ACF München

„Qualität fängt beim Menschen an.“

Edgar Galm, Betriebsleiter Airmail Center München.

ACF_Edgar Galm

// Herr Galm, welchen Stellenwert hat der Standort München für das Airmail Center?

Einen hohen, denn wir bedienen hier die stetig wachsenden Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden in puncto Transferabfertigung. Neben der Lufthansa Cargo AG zählen die Swiss World Cargo, Air Malta, Tunis Air und Singapore Airlines dazu. Dadurch ist München mittler­weile zu einem wichtigen Luftpost-Drehkreuz für Asien und Nordamerika geworden.

// Wie können Sie in München die gleichen Qualitätsstandards erfüllen wie in Frankfurt?

In München bewegen wir zirka 30 bis 40 Tonnen pro Tag, in Frankfurt hingegen mehr als 400 Tonnen, also eine ganz ­andere Größenordnung. In München verfügen wir über ­keinen Hochleistungssorter, hier wird alles von Hand sortiert. Und die Fehlerquote geht dennoch gegen null. Wenn Sie mich fragen, was Qualität bedeutet, fange ich bei mir an. Wie lebe ich Qualität vor? Wie motiviere ich die Mitarbeiter?

Ohne Motivation kommt am Ende keine Qualität zustande. Und alle müssen im Team spielen. Wir lernen Tag für Tag gegenseitig voneinander. Da beginnt Qualität.

Seit Ende 2006 bietet
das Airmail Center auch
am Flughafen München
seine Dienste an. Verantwortlich für den Betrieb ist Edgar Galm.


// EDGAR GALM,
Betriebsleiter Airmail Center, München
Tel. +49 89 975-92650
Fax +49 89 975-92656

e.galm@airmail-center.de