ACF Post Container

„Der Trend geht wieder zu festen Beziehungen. Auch bei der Luftpostabfertigung.“

// Martin Mulach, British Airways World Cargo

Martin Mulach, British Airways World Cargo

Das Airmail Center war immer „First choice“

British Airways World Cargo hat mit dem Airmail Center von Anfang an gearbeitet. „Selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten war das Airmail Center für uns immer eine feste Größe“, bekennt Martin Mulach. Von den sehr hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards wollte die Airline nie abweichen. „Bei unserem Network Safety Compliance Audit in Frankfurt schneidet das Airmail Center regelmäßig in allen Bereichen mit Eins plus ab.“

Zudem funktioniert die Kommunikation auf beiden Seiten wunder­bar. Und: „Auch wenn vom Airmail Center etwa siebzig Fluggesellschaften abgefertigt werden, kommen unsere ­Sortier- und Kapazitätsanfragen nie zu kurz. Das sind für mich die entscheidenden Faktoren für eine gute Partnerschaft.“

Wir gehen nicht zu Hänschen, wir bleiben bei Hans

Das Postgeschäft ist anderer Natur – sensibler – als Fracht. Kein Wunder also, dass British Airways bei der schon aufgebauten Infrastruktur lieber direkte Wege gehen möchte und nicht den Umweg nimmt über einen Frachtabfertiger, der sein Haupt­augenmerk auf die Fracht legt.

Luftpost ist bei British Airways World Cargo ein stetig wachsendes Produkt. Durchschnittlich bewegt die Airline momentan ein Volumen von 72 Tonnen im Monat. Für die operative Abwicklung verantwortlich ist seit November 2005 Martin Mulach, Customer-Service- und Hub- manager in Frankfurt.


// REFERENZ UNITED United Airlines Inc.

Erfahren Sie mehr über unsere Zusammenarbeit mit United Airlines. Mehr lesen...

// KUNDEN ÜBER UNS

Lesen Sie, was zufriedene Kunden über uns sagen. Mehr lesen...